Sonntag, 6. September 2009

Pancha Kama, Purva Kama, Snehana, Abhyanga, Udvarthana, Swedana


Pancha Karma, Teil 3

Innere Vorbereitung auf eine Panchakama Kur

Vor einer Panchakarma Kur wird für 3-7 Tage eine leichte Diät verordnet. Verdauungsanregende Präparate sollen den Darm schonen und entschlacken.

Purva Kama -Äußere Vorbereitung auf eine Panchakama Kur

Vor jeder Ausleitung werden Ölmassagen mit individuell ausgewähltem Massageöl oder Massagen mit Kräuterpulver durchgeführt, um den Stoffwechsel intensiv anzuregen. Der Therapeut unterscheidet

Snehana - sanftes Einölen des Körpers
Abhyanga -Massage mit viel Kräuteröl
Udvarthana – Massage mit feinem Kräuterpulver
Swedana - Schwitzen

Dadurch werden die Toxine unter der Haut ausgeleitet und die gelösten Schadstoffe aus dem Gewebe ausgeschwemmt. Kräuterdampfbäder und heiße Kompressen erweitern die Kapillaren und lösen die Toxine aus den Zellen und transportieren sie in den Darm. Nach 6-7 Tagen sind die Vorbereitungen (Purva Kama) abgeschlossen. Die eigentliche Panchakama Kur kann nun beginnen.