Sonntag, 6. September 2009

Ayurveda Panchakarma Kur, Pancha Kama, Pancha Karma, Panchakama, Panchakarma

Lesen Sie im Teil 1 die wichtigsten Begriffe einer Panchakama Kur.
Nutzen und Wirksamkeit der Panchakama-Therapie wurden bereits 400 v. Chr. wie folgt beschrieben:

“Bei einem Menschen, dessen Verdauungssystem gereinigt wurde, wird der Stoffwechsel angeregt, Krankheit verringert und normale Gesundheit aufrecht erhalten. Sinnesorgane, Geist, Intellekt und Ausstrahlung werden verbessert; Stärke, guter Ernährungszustand, gesunde Nachkommenschaft und Potenz werden erzeugt. Alterserscheinungen treten weniger leicht auf und der Mensch lebt lange frei von Störungen. Deshalb sollte man die Ausscheidungstherapie zeitgemäß und richtig durchführen.” (Quelle: Sutra, Lehrtexte des indischen Schrifttums)

Begriffe

Die Schreibweise ist unterschiedlich, Pancha Kama, Pancha Karma, Panchakama oder Panchakarma.

Pancha

Der Begriff "Pancha" stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „5 Handlungen“ und sinngemäß fünf Arten der Reinigung und Entgiftung.

Ama

"ama" bezieht sich auf Stoffwechselschlacken, unverdaute Nahrungsbestandteile, Toxine und Umweltgifte.

Panchakama Video